Nach­trag vom 5.April 2022: Greifs­wald hat auf­ge­räumt … die­se Akti­on hat sich in die­sem Jahr rich­tig gelohnt. Zahl­rei­che Bür­ger der Stadt zogen ins­ge­samt über 5.000 kg Müll aus den Büschen, von den Stra­ßen oder vom Strand. An über 14 Sam­mel­stel­len, wie auch auf dem Markt in der Innen­stadt, wur­de der Müll bis Sams­tag Mit­tag zusammengetragen.

Acht­los weg­ge­wor­fe­nes Papier, Fla­schen, Kaf­fee­be­cher – wer ärgert sich nicht dar­über, wenn es in sei­nem Wohn­vier­tel, ent­lang des Rycks oder an sei­nem Lieb­lings­platz unor­dent­lich aus­sieht. Seit 2018 orga­ni­siert das Greifs­wald Mar­ke­ting mit Unter­stüt­zung der Greifs­wald Ent­sor­gung den Akti­ons­tag »Greifs­wald räumt auf«. Frei­wil­li­ge Hel­fer wer­den dazu auf­ge­ru­fen, sich am Früh­jahrs­putz zu betei­li­gen und in der Stadt sowie am Ryck flei­ßig Müll zu sammeln.

…auch in der Greifs­wal­der Innenstadt!
Die­ser Früh­jahrs­putz läuft auch in der Greifs­wal­der Innen­stadt, an dem sich jeder Bewoh­ner und Händ­ler betei­li­gen kann. Die Sam­mel­stel­le für die Innen­stadt ist auf dem Greifs­wal­der Markt­platz. Auch hier wird eine Con­tai­ner-Sta­tio­nen ein­ge­rich­tet, an denen Müll­g­rei­fer, Müll­sä­cke und Müll­ton­nen zur Ver­fü­gung gestellt wird. Ein­fach mor­gens die not­wen­di­ge Aus­rüs­tung an der Sta­tio­nen abho­len, los­le­gen und die gefüll­ten Säcke, Hand­schu­he und Grei­fer bis 12 Uhr zurück­brin­gen. Als Dan­ke­schön für alle flei­ßi­gen Hel­fer wer­den Essen und Geträn­ke an der Sta­tio­nen bereit­ge­stellt. Hin­weis: Der Akti­ons­tag ist nicht dazu gedacht, pri­va­ten Unrat zu ent­sor­gen. Sperr­müll jeg­li­cher Art kann nicht ange­nom­men werden.

Wei­te­re Infos unter: www.greifswald-raeumt-auf.de

X